OWS Off-Shore Wind Solutions GmbH (OWS), ROBUR Wind GmbH (ROBUR WIND) and Wind Multiplikator GmbH (WM) are pleased to announce that they have entered into a global partnership which will combine OWS’s significant operational and executional experience, ROBUR WIND’s On- and Offshore Services experience and WM’s extensive experience in operational management. The value proposition for our clients will be the delivery of targeted asset & operational management services, including engineering support for the on- & offshore wind industry.

René Psarski, MD ROBUR WIND und Michael Munder-Oschimek, MD OWS

Da der optimierte Betrieb von Windparks und das Asset Management eine immer wichtigere Rolle für die Eigentümer und Betreiber spielen, ist die ergänzende Zusammenarbeit darauf ausgelegt, mit einem agilen Ansatz gegenüber den Kundenanforderungen Strategien, Systeme und Lösungen zu entwickeln, die die Betriebsleistung verbessern.  

Die Partnerschaft bringt drei Branchenexperten zusammen, deren Mitarbeiter den Weg der Offshore-Windenergie von Anfang an begleitet haben. Sie soll das gegenseitige Serviceangebot ergänzen und die Anlagen- und Betriebsrisiken für ihre Kunden begrenzen. 

Michael Munder-Oschimek, Geschäftsführer von OWS, erklärt: “Diese Partnerschaft wird unsere On- und Offshore-Winddienstleistungen und unsere bereits aufgebaute Expertise erweitern. Wir freuen uns darauf, unser bestehendes OEM-ähnliches Setup in Emden mit direktem Kaizugang, 450-Tonnen-Portalkran, großen Lagerflächen, Überholungseinrichtungen für Hauptkomponenten und einem 24/7-Kontrollraum einzubringen”.

René Psarski, Geschäftsführer von ROBUR WIND, fügt hinzu: “Wir bei ROBUR WIND sind begeistert von dieser Partnerschaft, die nicht nur unsere Dienstleistungen erweitern, sondern auch die Art und Weise des Betriebs und der Wartung von On- und Offshore-Windparks verbessern wird. Wir denken, dass dieses Unternehmen mit unserer gemeinsamen Vision, wie wir Kollegen und Kunden einbinden können, viel Potenzial hat.” 

Nils Vetter, Geschäftsführer von Wind Multiplikator, erklärte: “Wir freuen uns sehr, die spezifischen Stärken von Wind Multiplikator in den Bereichen Projektmanagement, QHSE und Engineering mit dem Know-how von OWS und ROBUR weiter zu kombinieren. Dies wird zu besser funktionierenden Windparks und höheren Erträgen für unsere Kunden führen”.

Über OWS Off-Shore Wind Solutions (OWS):

Als Dienstleister im Onshore- und insbesondere im Offshore-Bereich betrachten wir alle Lebenszyklen einer Windenergieanlage. Unser breites Leistungsspektrum umfasst die Errichtung und Inbetriebnahme von Windparks ebenso wie deren Wartung, Reparatur und die Durchführung von Refit-Maßnahmen. Verkehrsgünstig in Emden gelegen, in der Nähe des Hafens und des Schienennetzes, stellt sich OWS den logistischen Herausforderungen der Branche ebenso kompetent wie den technischen Aufgaben.
Insgesamt stehen über 40.000m² Hallenfläche und 28.000m² Lagerfläche für die Lager- und Transportlogistik, aber auch für Fertigungs- und Reparaturarbeiten von Gondeln oder Rotorblättern zur Verfügung. Auch für das Engineering und die Prototypenfertigung stehen wir Ihnen mit unserem technischen Know-how zur Seite.
Einen unabhängigen Offshore-Einsatz unseres zertifizierten Personals ermöglichen wir durch ein modernes Offshore-Versorgungsschiff inklusive Ampelmannsystem.
Eine Leitwarte, die Ihnen den sicheren Betrieb Ihres Windparks rund um die Uhr ermöglicht, sowie unsere Unterstützung in den Bereichen Arbeitsschutz, Umwelt- und Qualitätsmanagement runden unser Leistungsspektrum ab. 

Über Wind Multiplikator GmbH (WM):

Die Wind Multiplikator GmbH mit Sitz in Bremen wurde Ende 2014 von Michael Munder-Oschimek gegründet. Wind Multiplikator ist ein Unternehmen aus dem Bereich Offshore Windenergie, welches sich auf das Management von Projekten sowie die Erbringung von Beratungs- und Engineering-Dienstleistungen spezialisiert hat. Seit Mitte 2016 hat die Wind Multiplikator GmbH eine 100%-Tochter: die Wind Multiplikator QHSE GmbH (Sitz: Bremen). Wind Multiplikator QHSE kümmert sich um alle Qualitäts-Themen und bearbeitet Projekte aus den Bereichen Arbeits-, Gesundheits- und Umweltschutz.
Unser Ziel ist es, für unsere Kunden Projekte innerhalb der definierten Zeit, des festgelegten Budgets und in vereinbarter Qualität erfolgreich fertigzustellen.

Über ROBUR Wind GmbH (ROBUR WIND):

ROBUR WIND ist Teil der ROBUR und vereint alle Kompetenzen und Services rund um Onshore und Offshore Windenergieanlagen. Mit nunmehr fast 1.000 Kolleginnen und Kollegen in Europa, Nord- und Süd-Amerika bietet die ROBUR WIND ihren Kunden die gesamte Servicepalette für den langfristigen wirtschaftlichen Erfolg ihrer Anlagen – Onshore und Offshore. An Land und auf See bieten wir Service und Wartung (O&M), Großkomponententausch und -instandsetzung, Rotorblatt- und Turmservices, elektrische und mechanische Montage, Elektrotechnik, Qualifizierung und Training sowie Hinderniskennzeichnung.

Ein hohes Maß an Innovationsbereitschaft, herstellerübergreifendem technischen Sachverstand und ausgewiesener Expertise zeichnen ROBUR WIND aus – nicht zuletzt dank profundem Know-how im Bereich Prototypenerrichtung. Als unabhängiger Servicepartner von Herstellern, Eigentümern und Betreibern leisten auch wir unseren Beitrag dazu, dass Onshore und Offshore Windenergieanlagen in ganz Europa eine verlässliche Gesamtleistung von über 170 GW produzieren.

Für Fragen bitte wenden an: Melina Matz
Sales & Marketing Manager
+49 160 93 16 53 37
melina.matz@robur-group.com

Weitere Informationen zur OWS: www.offshore-wind-solutions.de
Weitere Informationen zur WM: www.windmultiplikator.de
Weitere Informationen zur ROBUR WIND: www.robur-wind.com

Die ROBUR Wind GmbH übernimmt mit Wirkung zum 30.12.2020 den operativen Geschäftsbetrieb der WKA Blade Service GmbH und verstärkt somit die Rotorblattsparte der ROBUR WIND für ein umfassendes Dienstleistungsangebot – alles aus einer Hand

„Seit 25 Jahren ist die WKA Blade Service GmbH ein bekannter und zuverlässiger Partner für die Inspektion, Reparatur und Optimierungen an Rotorblättern aller Hersteller. Unser Ziel ist es unter der Brand von ROBUR WIND umfassende Service-Dienstleistungen im On- und Offshore Geschäft zu vereinen. Um dieser Einheit nicht nur namentlich gerecht zu werden, war es an der Zeit, das operative Geschäft der WKA in die ROBUR WIND zu integrieren und die Internationalisierung weiter voranzutreiben“, erklärt Kyriakos Kosmidis, Managing Director der WKA.  

„Unser Leistungsportfolio wies Parallelen auf und wir haben uns in den letzten Jahren stetig zusammen weiterentwickelt. Wir freuen uns, nun als eine Einheit noch stärker aufzutreten und ein umfangreiches Dienstleistungsportfolio anbieten zu können“ so René Psarski, Geschäftsführer der ROBUR Wind GmbH.

Die ROBUR Wind GmbH vereint mit Ihren mittlerweile 250 Expertinnen und Experten alle Kompetenzen und Services entlang der gesamten Wertschöpfungskette in der Onshore und Offshore Windindustrie – alles aus einer Hand. „Gerade der Zusatz Alles aus einer Hand verdeutlicht für unsere Partner nochmal, dass es nur noch eine Anlaufstelle gibt, nämlich die ROBUR Wind GmbH. Wir decken nun den gesamten Lebenszyklus einer Windkraftanlage in unseren Services ab“, fügt René Psarski hinzu. 

„Die Idee und das Konzept hinter der ROBUR Wind GmbH ist sehr spannend und ich freue mich, in dieser Phase in das Unternehmen einsteigen zu können“, so Michael Finnern, der die operative Rotorblatteinheit seit dem Januar leitet. „Wir konnten mit Michael einen wahren Experten in der Windindustrie für uns gewinnen. Mit seiner bisherigen umfassenden Laufbahn, u.a. als Geschäftsführer der BARD Service und BARD Logistik GmbH sowie zuletzt bei der WP Offshore B.V. weiß er, wie der Wind in unserem Geschäft weht und worauf es ankommt. Sowohl in der Windenergie als auch im nachgelagerten Prozess der Entsorgung bereichert er uns mit seinem Know-how. Primär in der Rotorblattentsorgung, welches oft ein Hauptproblem im Bereich der Windenergie-Entsorgung ist, kann er uns mit seinem Wissen in der Verwertung einzelner Komponenten unterstützen und den Prozess optimieren, damit wir auch hier unseren Beitrag zu einer besseren Umwelt leisten können “, führt Kyriakos Kosmidis aus. „Ich freue mich sehr darauf, mit den Kolleginnen und Kollegen alles zu einer Einheit zu schmieden und mit meinem neuen Partner an der Seite zu wachsen“, schließt Michael Finnern ab. 

Die WKA wird die ROBUR Wind Holding GmbH

Die ROBUR Wind GmbH wird die Geschäfte mit Ihrer größeren Mannschaft am Standort Bremen fortführen. Die ehemals WKA Blade Service GmbH ist seit dem 31.12.2020 in die ROBUR Wind Holding GmbH umbenannt worden und wird als Muttergesellschaft der ROBUR Wind GmbH fungieren. Der Standort in Lübeck wird als Niederlassung der ROBUR Wind GmbH fortgeführt.

 

Über ROBUR Wind GmbH (ROBUR WIND):

ROBUR WIND ist Teil der ROBUR und vereint alle Kompetenzen und Services rund um Onshore und Offshore Windenergieanlagen. Mit nunmehr fast 1.000 Kolleginnen und Kollegen in Europa, Nord- und Süd-Amerika bietet die ROBUR WIND ihren Kunden die gesamte Servicepalette für den langfristigen wirtschaftlichen Erfolg ihrer Anlagen – Onshore und Offshore. An Land und auf See bieten wir Service und Wartung (O&M), Großkomponententausch und -instandsetzung, Rotorblatt- und Turmservices, elektrische und mechanische Montage, Elektrotechnik, Qualifizierung und Training sowie Hinderniskennzeichnung.

Ein hohes Maß an Innovationsbereitschaft, herstellerübergreifendem technischen Sachverstand und ausgewiesener Expertise zeichnen ROBUR WIND aus – nicht zuletzt dank profundem Know-how im Bereich Prototypenerrichtung. Als unabhängiger Servicepartner von Herstellern, Eigentümern und Betreibern leisten auch wir unseren Beitrag dazu, dass Onshore und Offshore Windenergieanlagen in ganz Europa eine verlässliche Gesamtleistung von über 170 GW produzieren.

Über WKA Blade Service GmbH (jetzt Teil der ROBUR Wind GmbH):

WKA bietet seit 25 Jahren zuverlässigen Service für alle gängigen Rotorblatttypen und Windenergieanlagen. Mit Perspektive als Garantie für kalkulierte Erträge. On- und Offshore. Durch Datenbank-Tools, innovative Materialien sowie zertifizierte Prozesse, garantiert WKA effizienten und nachhaltigen Blatt Service. Neben der Inspektion, Reparatur und Optimierung von Blättern, bietet WKA auch den Blatttausch und das komplette Recycling an. Auch für Upgrades wie Pitch- oder aerodynamische Optimierung ist WKA der ideale Partner.

Über ROBUR Industry Service Group GmbH (ROBUR):

In 2015 als Antwort auf die sich verändernden Herausforderungen hochwertiger und immer digitaler werdenden Industrieservicedienstleistungen gegründet, gehört ROBUR mit mittlerweile 20 Unternehmen und rund EUR 200 Mio. Umsatz in 2019  zu den Top 10 Industrieservicedienstleistern in Deutschland mit weltweiter Präsenz. Sowohl die Finanzierung als auch die Führung der Gruppe sind partnerschaftlich und unternehmerisch geprägt. Die Unternehmen profitieren von der Größe und Internationalität der Gruppe und können Vertriebs-, Auslastungs- und Managementsynergien nutzen. 
Circa  2.500 Kolleginnen und Kollegen arbeiten in den Industriesegmenten Wind, Wasser, Energie, Industrials und Prozessindustrie, schaffen so als kompetenter Partner ganzheitliche Lösungen von Planung und Realisation über Installation, Betrieb und Instandhaltung bis zu Verlagerung und Rückbau. Sie unterstützen mit Digital- und Automatisierungs- sowie Data-Insightslösungen bei der Gestaltung der digitalen Transformation. Dabei sind die Herausforderungen des ökologischen Wandels der Antrieb für die Schaffung von effizienten, optimierten und ganzheitlichen Lösungen zum Vorteil unserer Kunden, der Umwelt und nachfolgender Generationen. 

Für Fragen bitte wenden an: Melina Matz
Sales & Marketing Manager
+49 160 93 16 53 37
melina.matz@robur-group.com

Weitere Informationen zur ROBUR WIND: www.robur-wind.com
Weitere Informationen zur ROBUR: www.robur-industry-service.com